SVB positioniert sich in Lauerstellung

Mit einem ungefährdeten 5:1 (3:0)-Auswärtssieg bei der SGM Felldorf/Bierlingen klettert der SV Baiersbronn auf Platz drei in der Tabelle der Bezirksliga Nördl. Schwarzwald. Die II. Mannschaft verliert dagegen den Anschluss.

Marc Hitzel stellte die Weichen für den SVB früh auf Sieg, als er in Minute zwanzig mit dem 1:0 zur Stelle war. Eine starke Leistung zeigte Kevin Braun, der mit seinem Doppelpack bis zur Pause auf 3:0 erhöhte (24./41.).

 

Unsere Elf hatte die Chancen genutzt und blickte nach 45 Minuten auf einen deutlichen Vorsprung. In Halbzeit Zwei erhöhte Rico Finkbeiner vom Elfmeterpunkt für seine Mannschaft auf 4:0 (53.). Das 5:0 für den SV Baiersbronn stellte erneut Kevin Braun sicher. In der 55. Minute traf er zum dritten Mal in dieser Partie.

 

Die Heimmannschaft erzielte in der 64. Minute den Ehrentreffer. Schlussendlich war es auch in dieser Höhe ein verdienter Sieg unserer Mannschaft in der Fremde. Durch diesen Sieg kletterte der SVB auf den dritten Platz und empfängt am kommenden Sonntag den Zweiten der Bezirksliga Nördl. Schwarzwald, den SV Vollmaringen, zum Spitzenspiel in Baiersbronn.

 

Aufstellung: Linke, Beck, Kneißler, Lukas Gaiser, D. Veitinger, Jonathan Günther, Finkbeiner (77. Stoll), Krasniqi, K. Braun, Hitzel, S. Braun (61. Frei)

 

Tore: 0:1 (20.) Hitzel, 0:2 (24.) und 0:3 (41.) K. Braun, 0:4 (53., FE) Finkbeiner, 0:5 (55.) K. Braun, 1:5 (64.)

 

 

 

SG Felldorf/Bierlingen II – SV Baiersbronn II 4:2 (3:0)

Bereits zur Halbzeit war die Begegnung entschieden. Nach der Pause konnte unsere Elf das Spiel offen halten und erzielte zwei Treffer innerhalb von fünf Minuten. Leider reichte es nicht zum Ausgleich, denn die Heimmannschaft markierte den vierten Treffer und kam zu einem verdienten Heimsieg. Damit verbleibt die II. Mannschaft im Mittelfeld der Kreisliga B2 im Nördl. Schwarzwald.

 

Aufstellung: Gässler, M. Gaiser, Joshua Günther, T. Gaiser, Luca Gaiser, M. Günter, Druschinski, Stoll, Morhardt (46. Haist, 62. N. Veitinger), Hauser, C. Günter

 

Tore: 1:0 (20.), 2:0 (26.), 3:0 (35.), 3:1 (53. Haist), 3:2 (56.) Druschinski, 4:2 (71.)

 

Die nächsten Heimspiele finden am Sonntag, 20. Oktober 2019 statt. Gegner sind die Mannschaften des SV Vollmaringen.

Spielbeginn: II. Mannschaft 13 Uhr / I. Mannschaft 15 Uhr

Gelesen 90 mal