Vier Punkte zum Ende der Hinrunde

Der SV Baiersbronn gewinnt unter der Woche das Nachholspiel zu Gast bei der SG Hallwangen mit 3:1 (2:1), ehe ein Punkt im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn SV Gündringen eine erfolgreiche Vorrunde abschließt. Der SV Baiersbronn II trennt sich zweimal Remis.

Das Spiel zu Gast bei Tabellenschlusslicht Hallwangen, hatte das Team um Spielertrainer Marvin Lutz zu jederzeit unter Kontrolle und erzielte auch die Tore zum richtigen Zeitpunkt.

 

Moritz Stockburger und Kevin Braun trafen nach zwischenzeitlichem Ausgleich zur 2:1-Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang ließ der SVB nichts anbrennen, konnte aber erst in der Schlussphase durch einen weiteren Treffer per Elfmeter von Kevin Braun den Sack zumachen.

 

Eine eher mäßige Partie verfolgten die Zuschauer dann am vergangenen Sonntag. Fast leistungsgerecht, weil mit wenigen Höhepunkten gespickt, gingen der SVB und der SV Gündringen mit 0:0 in die Pause.

 

Erst die Führung der Gäste schien die Murgtäler zu wecken, denn nach dem Rückstand agierte der Gastgeber druckvoller und kam folgerichtig durch Kevin Braun zum verdienten Ausgleich. Pech für den SVB dann kurz vor Schluss, als die Latte den mutmaßlichen Siegtreffer von Sebastian Braun um wenige Zentimeter verhinderte.

 

Zur Saisonhalbzeit steht der SV Baiersbronn als Aufsteiger in der Bezirksliga Nördlicher Schwarzwald als Neunter voll im Soll. Zumal der SV Gündringen als Tabellensechster, so wie der SV Wachendorf auf Platz sieben und die SpVgg Freudenstadt auf Rang acht, ebenfalls 24 Punkte auf dem Konto haben.

 

Schon am kommenden Spieltag beginnt noch vor der Winterpause die Rückrunde. Zu Gast in Baiersbronn ist dann die SG Vöhringen, die mit 26 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz in Schlagdistanz liegt.

 

 

Aufstellung SVB gegen Hallwangen: Linke, Beck, Kneißler, Stockburger, Lutz, Jonathan Günther, Lukas Gaiser, Würfele, K. Braun (88. Maier), Hitzel (88. D. Veitinger), S. Braun

 

Tore gegen Hallwangen: 0:1 (8.) Stockburger, 1:1 (31.), 1:2 (37.) und 1:3 (82., FE) K. Braun

 

 

Aufstellung gegen Gündringen: Linke, Beck, D. Veitinger, Stockburger, Lutz, Jonatahn Günther, Lukas Gaiser, Würfele, K. Braun, S. Braun, Hauser (80. Maier)

 

Tore gegen Gündringen: 0:1 (57.), 1:1 (69.) K. Braun

 

 

 

SG Hallwangen II gegen SV Baiersbronn II 1:1 (0:1)

Leider nur ein Unentschieden im Nachholspiel gegen die SG Hallwangen II. Mehrere Chancen wurden ausgelassen und so musste man mit der Punkteteilung zufrieden sein.

 

Aufstellung: A. Günther, Sauter, Luca Gaiser, N. Veitinger, Herbert, M. Gaiser, Druschinski (83. C. Günter), Ashour, Gässler, Seifert, Maier

 

Tore: 0:1 (6.) Maier, 1:1 (75.)

 

 

SV Baiersbronn II gegen SV Gündringen II 0:0

Torlos trennten sich die beiden Tabellennachbarn. Beiden Mannschaften boten sich Chancen dieses Spiel für sich zu entscheiden, blieben aber ungenutzt. Damit beendet der SV Baiersbronn II die Hinrunde der Kreisliga B2 mit 18 Punkten auf Platz sieben.

 

Aufstellung: Jochen Günther, Sauter, Wein, N. Veitinger, Herbert, M. Gaiser (21. C. Günter), Luca Gaiser (80. M. Günter), Ashour, Gässler (14. Druschinski), Seifert, Maier

 

 

Die nächsten Heimspiele finden am Samstag, 24. November 2018 statt. Gegner sind die Mannschaften der SG Vöhringen.

Spielbeginn: II. Mannschaft 12.30 Uhr / I. Mannschaft 14.30 Uhr

Gelesen 159 mal