Derbywoche beginnt mit Niederlage

Der SV Baiersbronn muss sich im Heimspiel gegen den SV Mitteltal-Obertal mit 2:4 (2:2) geschlagen geben. Die Reserve festigt mit dem Derbysieg die Tabellenführung.

Aufgrund der zweiten Halbzeit gewann der SV Mitteltal-Obertal verdient das Derby in Baiersbronn und holte sich somit alle sechs Punkte in dieser Saison. Da auch der bisherige Spitzenreiter SV Betzweiler-Wälde eine Heimniederlage kassierte, rücken die Mannschaften in der Spitzengruppe der Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwaldnoch enger zusammen.

 

Eigentlich lief alles nach Plan, denn unsere Elf ging durch Torjäger Kevin Braun früh in Führung. Aber danach kam der SV Mitteltal-Obertal besser ins Spiel und drehte die Begegnung innerhalb drei Minuten zur Führung.

 

Kurz vor der Pause traf dann erneut Kevin Braun zum Ausgleich. In Halbzeit zwei übernahmen nun die Gäste mehr und mehr das Spielgeschehen und sicherten sich durch zwei weitere Tore den verdienten Sieg.

 

 

Aufstellung: Lehmann, Beck, D. Veitinger, Lutz, R. Veitinger (46. Kneißler), Würfele, Hauser (48. Morhardt), Lukas Gaiser, Stockburger (79. M. Günter, 88. Stoll), K. Braun, Hitzel

 

Tore: 1:0 (12.) K. Braun, 1:1 (37.), 1:2 (39.), 2:2 (41.) K. Braun, 2:3 (56.), 2:4 (67.)

 

 

 

SV Baiersbronn II – SV Mitteltal/Obertal II 4:0 (3:0)

Die Reserve feierte einen verdienten Heimsieg gegen den direkten Verfolger SV Mitteltal-Obertal. Damit konnte der Abstand in der Tabelle sogar vergrößert werden.

 

 

 

Aufstellung: J. Günther, Sauter, Herbert, Wein, Zabitis, C. Günter, M. Günter, Mohrhardt, Stoll, Seifert, Druschinski; Eingewechselt: Ashour, Züfle, Morlock, Gässler

 

Tore: 1:0 (7.) Seifert, 2:0 (20.) Druschinski, 3:0 (44.) Sauter, 4:0 (55.) Seifert

 

 

Die nächsten Auswärtsspiele finden am Sonntag, den 15. April  2018 statt. Gegner sind die Mannschaften des VfR Klosterreichenbach.

Spielbeginn II. Mannschaft 13.00 Uhr. / I. Mannschaft 15.00 Uhr

Gelesen 451 mal