AH des SV Baiersbronn gewinnt das Turnier der SpVgg Friedrichstal

Die AH des SV Baiersbronn hat das Turnier der SpVgg Friedrichstal in der Murgtalhalle Baiersbronn gewonnen. Im Finale setzten sich die Murgtäler gegen die SpVgg Freudenstadt durch.

Auf dem Weg zum Titel blieb der SVB dabei ungeschlagen und der sehr gut aufgelegte Keeper Artur Günther musste nur einmal im gesamten Turnierverlauf hinter sich greifen.

 

Nach Siegen über den SV Dietersweiler, den SV Huzenbach und die Gastgeber, sowie einem Unentschieden gegen den SC Lindenhof qualifizierten sich die Murgtäler als Gruppensieger für die Vorschlussrunde.

 

In einem packenden Halbfinale gegen den VfR Klosterreichenbach entschied Andre Herm in der Verlängerung mit dem goldenen Tor die Partie zugunsten des Mutterorts und machte den Endspieleinzug perfekt.

 

Im Finale traf der SV Baiersbronn auf die leicht favorisierte AH der SpVgg Freudenstadt, die bis dahin alle Spiele souverän gewinnen konnte. Der SVB konnte das Spielgeschehen aber mehr als ausgeglichen gestalten, doch die wenigen Chancen auf beiden Seiten, blieben ungenutzt.

 

Nachdem auch die Verlängerung torlos endete, musste der Turniersieger im Neunmeterschießen ermittelt werden. Hier avancierte Torhüter Artur Günter zum Helden, der den siebten Neunmeter der Kurstädter halten konnte und den Titel für die AH des SV Baiersbronn sicherte.

 

sv baiersbronn turniersieger friedrichstal 2018 1

Die erfolgreiche Mannschaft des SV Baiersbronn: (v.l. stehend) Mirko Roeke, Waldemar Glaubez, Tobias Klumpp, Tobias Züfle, Andreas Wohlfahrth, Marcus Gaiser.

(Kniend v.l.) Michael Züfle, Andre Herm, Artur Günther, Markus Thielen, Jochen Ilg.

 

 

 

Gelesen 484 mal