SVB gelingt Pflichtsieg gegen Schlusslicht

Der SV Baiersbronn sichert sich in einem ereignisarmen Spiel mit 3:0 (1:0) gegen das Schlusslicht der Kreisliga A1 des Bezirks Nördlicher Schwarzwald den Heimsieg. Die Partie der Reserve wurde von den Gästen mangels Spielern kurzfristig abgesagt.

In einem Match mit insgesamt wenig Höhepunkten konnte der SVB in der ersten Hälfte gegen die sehr defensiv ausgerichteten Gäste des SV Alpirsbach-Rötenbach nur wenige Gelegenheiten herausspielen. Tim Finkbeiner nutzte aber eine dieser seltenen Möglichkeiten zur Pausenführung.

 

Nach dem Seitenwechsel wurden die Offensivbemühungen der Gastgeber etwas zielstrebiger und folgerichtig konnten Kai Kneißler und Jonas Hauser mit ihren Toren die drei Punkte eintüten. Auf ein Aufbäumen der Gäste wartete man vergebens, so dass ein Durchkommen der Baiersbronner Angreifer enorm erschwert wurde.

 

Mit dem Heimerfolg und der etwas überraschenden Heimniederlage des Tabellenführers SV Mitteltal-Obertal gegen den SV Betzweiler-Wälde konnte sich das Team um Spielertrainer Marvin Lutz wieder an die Spitzengruppe der Kreisliga A1 annähern. Insgesamt ist die Liga sehr ausgeglichen. Zwischen Platz eins und Baiersbronn auf Rang sechs liegen gearde einmal vier Zähler.

 

Am Kommenden Spieltag gastiert der SVB nun beim Mitteltal-Bezwinger in Betzweiler. Im Gegenzug zur Partie gegen Alpirsbach dürfen sich die Zuschauer auf ein echtes Spitzenspiel freuen, denn beide Teams trennen tabellarisch gerade einmal zwei Punkte.

 

 

Aufstellung: Linke, D. Veitinger, Kneißler, R. Veitinger (26. M. Günter), Lutz, Beck, Hauser, Lukas Gaiser, K. Braun (77. Herbert), T. Finkbeiner (65. Morhardt), Krasniqi (45. Stockburger)

 

Tore:  1:0 (33.) T. Finkbeiner, 2:0 (52.) Kneißler, 3:0 (72.) Hauser

 

 

Die nächsten Spiele finden am Sonntag, 22. Oktober 2017 auswärts beim SV Betzweiler-Wälde statt.

Spielbeginn II. Mannschaft 13 Uhr / I. Mannschaft 15 Uhr

 

Gelesen 380 mal