Nach dem Derby ist vor dem Derby

Nach der etwas unglücklichen 1:2 (1:1)-Niederlage im Derby beim Tabellenführer SV Mitteltal-Obertal wartet auf den SV Baiersbronn bereits das nächste Nachbarschaftsduell gegen den VfR Klosterreichenbach. Das Reservederby geht an den SVB.

Gegen Spitzenreiter SV Mitteltal-Obertal kam das Team von Spielertrainer Marvin Lutz besser in die Partie, die von hartem Kampf geprägt war. Kevin Braun gelang schon früh der Führungstreffer, doch nach der schweren Verletzung von Sebastian Leins war der Spielfluss dahin und der SV Mitteltal/Obertal konnte dies zum Ausgleich nutzen.

 

Mit Beginn der zweiten Halbzeit drängte unsere Mannschaft aufs Tempo und hatte Möglichkeiten in Führung zu gehen. Leider konnten die vorhandenen Torchancen nicht genutzt werden und die Heimmannschaft kam durch einen etwas kuriosen Treffer kurz vor Spielende noch zum Sieg.

 

Nach der ersten Saisonniederlage geht es für den SVB aber Schlag auf Schlag weiter. Am kommenden Sonntag kommt es zu einem weiteren Derby gegen den VfR Klosterreichenbach. Ein Sieg würde dem angeschlagenen Team aus Baiersbronn sicherlich gut tun.

 

 

 

Aufstellung: Linke, Beck, D. Veitinger, Lutz, R. Veitinger (70. Kneissler), Leins (16. Krasniqi), Würfele, Lukas Gaiser, Frei, Stockburger (78. Hauser), K. Braun

 

Tore: 0:1 (10.) K. Braun, 1:1 (28.), 2:1 (83.)

 

 

 

SV Mitteltal/Obertal II – SV Baiersbronn II 0:1 (0:0)

Nach dem knappen Sieg in Mitteltal setzt sich unsere Mannschaft in der Spitzengruppe fest. Der Schütze des einzigen Tores der Begegnung war Kai Mohrhardt.

 

Aufstellung: A. Günther, Luca Gaiser, Wein, N. Veitinger, T. Finkbeiner, C. Günter, M. Günter, Salman, Zabitis, Mohrhardt, Druschinski; Eingewechselt: Ashour, Herm, Willuweit, J. Finkbeiner

 

Tor: 0:1 (50.) Morhardt

 

 

Die nächsten Heimspiele finden am Sonntag, 08. Oktober 2017 statt. Gegner sind die Mannschaften des VfR Klosterreichenbach.

Beginn: II. Mannschaft 13 Uhr / I. Mannschaft 15 Uhr

Gelesen 413 mal